Menu
K

NSC-Informationen

Den NSC bietet sich auf der Con 'EINE NEUE HOFFNUNG - Jahr 2, Strafe der Götter' die Möglichkeit, zwischen vier Fraktionen zu wählen:

Den einzelnen Fraktionen wird der für sie zugehörige Plot rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung zugänglich gemacht.
Auf der Con selbst stehen in den Fraktionen entsprechende NSC Koordinatoren zur Verfügung, die speziell für die Fraktion der ihr dann angehört positioniert wurden. Sie dienen den NSC in den Fraktionen als direkte Anlaufstellen und Ansprechpartner noch vor den Orgas.
Wir werden den angemeldeten NSC ihre Koordinatoren (die übrigens Teil der Fraktion als NSC sind) rechtzeitig bekannt geben, damit evtl. auftretende Fragen vorab schon geklärt werden können, bzw. auch eine Gruppenauftreten auf der Con bereits vorab geplant werden kann.

Damit ihr euch ein Bild davon machen könnt, was von euch je Fraktion erwartet wird, geben wir hier jetzt einen kurzen Überblick zu den Fraktionen. Wir bitten um Verständnis, dass wir hier lediglich optische und sporadisch hintergründliche Informationen zu den Fraktionen bieten, da der Bereich öffentlich einzusehen ist. Daher werden hier keine tiefergehenden plotrelevanten Informationen zur Verfügung gestellt.
Die Informationen sollen den NSC dazu dienen, sich auf die Rolle einstellen zu können und entsprechende Ausrüstung zusammen zu stellen.

Sollten darüber hinaus noch Fragen offen sein, könnt ihr diese an nsc(a)farmion(.)de stellen.

Mit der Anmeldung werden die AGB/Teilnahmebedingungen uneingeschränkt anerkannt.




Gulon Dâr

IT

Die Gulon Dâr sind ursprünglich aus dem Land Gulonia vom Hauptkontinent Awarnors hier ins unerforschte Land gekommen. Sie nutzten in einer anderen Zeit alte Portale, die von den Erbauern geschaffen worden waren, um sich schneller durch das Land bewegen zu können. Nachdem die Erbauer ihr Werk allerdings beendet hatten, wurden diese Portale durch sie deaktiviert.

Den Gulon Dâr und ihren Priestern gelang es, das Netz der Portale wieder zu aktivieren, und sie nutzten es für einen grausamen Krieg, den sie über das Land brachten. In ihrem Unwissen über die Bedienung der Portale, durchschritt eine Garnison das Portal und fand sich auf dem südlichen Kontinent wieder. Das Portal deaktivierte sich nach dem Durchschreiten, die Gulon Dâr waren gefangen. Da niemand aus der sterblichen Welt diesen Kontinent bis dato bereist hatte, war den Gulon Dâr auch nicht bewusst, wo sie gelandet waren. Eine Rückreise per Schiff war also keine Option.

Völlig dem Dienste ihres Gottes Dâr verschrieben, besteht die Bevölkerung der Gulon Dâr rein aus Priestern, Templern, Paladinen im Dienste des Dâr. Sie führten vehement ein Regime gegen jede Form des Adels und befreiten das einfache Volk aus ihrer Sicht von all den adligen Unterdrückern. Ihr ansonsten rein weißer Wappenrock wird durch das Zeichen Dârs, eine schwarze Sonne, geschmückt.

Auch wenn sich auf dem südlichen Kontinent inzwischen die zweite Generation der Gulon Dâr befindet, sind sie immer noch in ihrer starren und klar strukturierten Militärhierarchie verankert. Denn auch wenn sie hier bisher nicht auf den bekannten adligen Feind gestoßen sind, halten sie sich streng an den Auftrag, die Bedrohung durch den Adel zu eliminieren, den Glauben an Dâr zu verbreiten und seinen Segen über das Land zu bringen.

OT

Als NSC auf Seiten der Gulon Dâr stellt Ihr die allgegenwärtige Bedrohung dar. Wie Ihr dem IT-Text entnehmen könnt, seid Ihr in eine religiös-militärische Struktur eingebunden. Sowohl optisch, als auch vom Verhalten lassen sich die Gulon Dâr mit Kreuzrittern vergleichen. In den Reihen der gulonischen Armee gibt es nur menschliche Krieger und Priester. Elfen, Zwerge, Magier, usw. finden unter dem Banner der schwarzen Sonne keinen Platz.

IMAG0288

Für ein einheitliches Auftreten der Gulon Dâr bedarf es einiger Regeln:

  • Pflicht für alle Gulon Dâr ist ein naturfarbener Wappenrock mit der schwarzen Sonne Dârs. Darunter tragt Ihr einfache Kleidung aus passenden Stoffen in gedeckten Farben.
  • Projektil- oder Schusswaffen sind verboten, genauso wie asiatische oder high-fantasy Ausrüstung.
  • Bewaffnung: Schwerter, Äxte, Streitkolben und Ähnliches sind zugelassen. Genauso wie zum Stil passende Schilde.
  • Rüstung: Tragt gerne einen Gambeson, ein Kettenhemd, einen Helm oder eine Plattenrüstung. 

 

Den Wappenrock könnt Ihr selbst herstellen ( Die Sonne Dârs ). Oder Ihr bestellt einen fertigen Wappenrock für 29,90€ bis zum 01.04.2018 (vielen Dank an FREYHAND an dieser Stelle) und erhaltet diesen auf der Veranstaltung. Wenn Ihr einen solchen Wappenrock erstehen möchtet, schreibt eine Mail an marcel(a)farmion(.)de mit der gewünschten Größe (siehe Größentabelle) und wir überreichen ihn Euch persönlich auf der Veranstaltung.

Bitte mit Unterkleidung den Brustumfang messen und die enstsprechende Größe auswählen:
bis cm Größe
91 XS
96 S
101 M
108 L
117 XL
126 2XL

Als NSC stehen Euch während der Veranstaltung der NSC-Raum mit Fernseher und DVD-Player zur Verfügung. Außerdem gibt es im "Partykeller" des Hauses einen Tischkicker, Tischtennisplatte, Billardtisch und eine Musikanlage mit AUX-Kabel.
Weiterhin könnt Ihr Euch natürlich auch Gesellschaftsspiele oder dergleichen mitbringen.

Die Sonne Dârs [Größe: 2 kB; 188 Downloads]
Dieses Symbol tragen die Gulon Dâr mit Stolz auf der Brust.

Eure Ansprechpartner für die Gulon Dâr sind Marcel und Lasse. Sie fungieren für  Euch als Ansprechpartner in allen Dingen zur Fraktion, zum Plot, zum Con-Verlauf und zur Koordination dieser Gruppe der NSC durch die Orga während der Con.

Marcel

E-Mail an Marcel

Lasse

E-Mail an Lasse

Die Truppen der Gulon Dâr

Die Brut

Einst von den Göttern geschaffen, um sich in den Brutkriegen mit der Schöpfung der Erbauer zu messen, bildet die sogenannte „Brut“ die Armee der Götter, die sich auf dem südlichen Kontinent als Basis positioniert hat.

Die Brut besteht aus Orks, Goblins, Trollen, bösartigen Tierwesen, Dunkelelben (die gesondert der Orga zu melden sind wegen extra Briefing) und nahezu allem anderen, was sich über zum Beispiel „Chaosschöpfung“ erklären lässt und keine der gängigen Rassen als Basis hat (Beispiel: menschlicher Nekromant)

Hauptbestandteil dieser „Brut“ können und sollen alle Formen von Orkarten und deren Unterarten sein.
Da in der Welt Awarnor nach Tolkiens Vorbild gespielt wird, sind Orks grundsätzlich menschen-, elben-, zwergen- und auch halblingfeindlich. Keiner der Orks wird gar paktieren oder Frieden schließen mit einem Menschen, Elben, Zwergen oder Hobbit. Ganz im Gegenteil! Zumal es sich bei diesen genannten Rassen auch um Schöpfungen der Erbauer handelt und damit um erklärte Feinde der göttlichen Schöpfung.

Der Hauptgegner neben den Menschen, wie den Gulon Dâr, oder den jetzt eintreffenden Siedlern, sind die Imena. Diese, von den Erbauern noch vor den Menschen geschaffenen Urmenschen sind charakteristisch zwar die ersten sterblichen Wesen, aber geprägt von entsprechenden Fähigkeiten und nur hier, um die Macht und Präsenz der Erbauer auszubauen und zu prägen.
Daher liegt es im Bestreben der Brut, die Pläne und Vorhaben der Götter vor eben diesen geheimzuhalten und ihr Wirken hier auf dem südlichen Kontinent so schwer wie eben möglich zu gestalten, eigentlich sogar zunichte zu machen.

IMG_5475 original

 

1636acb0-31c2-42e9-82f7-3d25d423919b

E-Mail an Corado

Die Brut wird von einem Koordinator begleitet. Er dient euch als Ansprechpartner in allen Dingen zur Fraktion, zum Plot, zum Con-Verlauf und zur Koordination dieser Gruppe der NSC durch die Orga während der Con.

Imena

Diese, von den Erbauern noch vor den Menschen geschaffenen ersten Menschen sind charakteristisch zwar die ersten sterblichen Wesen, aber geprägt von entsprechenden Fähigkeiten und nur hier um die Macht und Präsenz der Erbauer auszubauen und zu prägen. Sie sind keinesfalls wie Neandertaler zu betrachten!

Im 2. Schöpfungskrieg erschufen die Götter den südlichen Kontinent Awarnors als Basis für ihre angreifenden Truppen und als Rückzugsort für ihre Verbündeten. Die Imena, als letzte Schöpfung vor eben diesem Krieg (vielen auch als Brutkrieg auf dem nördlichen Kontinent bekannt), zogen aus, um diese Basis anzugreifen, den Streitkräften der Götter das Handwerk zu legen und den Erbauern Informationen über die Pläne des Feindes zukommen zu lassen.

Alle Imena sind ausgeprägt emphatisch und können die Gefühle erkennen und deuten. Dafür steht ihnen das so genannte 3. Auge in Form einer Halbkugel mittig auf der Stirn zur Verfügung.
Weiterhin sind die Imena in fünf Kasten unterteilt. Jede Kaste repräsentiert eines der Elemente. Das entsprechende Element durchströmt die Imena in der jeweiligen Kaste und ermöglicht es dem Imena das Element zu bändigen, es zu formen, damit zu arbeiten oder gar es als Waffe einzusetzen. Diese Verbundenheit mit den Elementen oder der Magie selbst, lässt schwere Rüstungen oder schwerere Waffen für Imena unnötig werden.

Ihr könnt euch für die Rolle als Imena anmelden, allerdings wird hierzu ein Casting stattfinden, da die Orga hier Kenntnisse der Sprache der Imena und die der Fraktion entsprechende Gewandung voraussetzt.

1636acb0-31c2-42e9-82f7-3d25d423919b

Wird noch festgelegt

Die Imena werden von noch zu bestimmenden Koordinatoren begleitet. Sie dienen euch als Ansprechpartner in allen Dingen zur Fraktion, zum Plot, zum Con-Verlauf und zur Koordination dieser Gruppe der NSC durch die Orga während der Con.

Die Siedlungs-NSC

Nach dem ersten Jahr und dem Entstehen der Siedlung auf Navidea, haben sich die ersten Handwerker dort angesiedelt.
Diese Fraktion ist von der Anzahl her begrenzt und bietet NSC, die nicht kämpfen wollen oder mögen, Gelegenheit, Kindern und Jugendlichen Rollenspiel außerhalb des Schlachtfeldes näherzubringen.

Die Unterbringung erfolgt in eigenen Zelten innerhalb der Siedlung und setzt voraus, dass der NSC entsprechend Ambiente um zum Beispiel ein Handwerk aufbaut.
Die bespielte Siedlung hat so zum Beispiel Platz, einen Schmied (nahe der Siedlung haben die Kinder eine Silbermine aufgetan), Lederer oder einen Alchemisten mit Labor unterzubekommen.

Die Anzahl der Plätze in dieser NSC Fraktion ist stark limitiert und die Orga erbittet daher mit Anmeldung separat per E-Mail eine Aussage darüber, welche Zunft vertreten bzw. dargestellt wird.

Es besteht trotzdem immer die Möglichkeit, sich als NSC für eine Schlacht der Brut oder den Gulon Dâr anzuschließen, wenn doch mal der Kampfeswille obsiegt und entsprechende Klamotte vorhanden ist.

Die eigentlichen Siedler, die Kinder und Jugendlichen, werden allerdings ausschließlich von ihren fünf Koordinatoren geführt und in der Schlacht unterstützt. Wir bitten die supportenden Siedlungs-NSC, dies zu berücksichtigen und weder das Kommando in der Siedlung an sich „zu reißen“ noch in der Schlacht an der Seite der Kinder zu kämpfen.

Thorsten

E-Mail an Thorsten

Die Siedlungs-NSC werden von einem Koordinator begleitet. Er dient euch als Ansprechpartner in allen Dingen zur Fraktion, zum Plot, zum Con-Verlauf und zur Koordination dieser Gruppe der NSC durch die Orga während der Con.